In dieser Nacht

Ich fahre völlig planlos durch die Straßen dieser Stadt

'ne Million verlassener Seelen und der Regen fällt herab

und die Scheibenwischer quälen sich von links nach rechts

und immer hin und her

Frag mich nicht, was ich hier will, was ich hier suche, ich such nichts

Ich hab's zu Haus nicht ausgehalten, weil die Wände immer näher rückten

mich bedrückten… so, dass ich fast dachte

Ich ersticke hier

in dieser Nacht…

 

Da vorne in dem Hauseingang lallt einer vor sich hin

und Zwei, die Langeweile haben, leeren über ihm 

'nen Benzinkanister aus und sie schmeißen noch'n 

Streichholz hinterher

Und irgendwo im Krankenhaus wird gerade ein Kind geboren

und zwei, drei Straßen weiter hat 'ne Mutter eins verloren

Der Krankenwagen steht noch da, doch das Blaulicht 

brauchen die nicht mehr

in dieser Nacht…

 

Ich fühle mich wie ausgekotzt und innerlich so kalt

Ich fühl mich schwach und hundemüd’, wie tausend Jahre alt

Ich fühl mich wie der Köter, der da um die Ecke schleicht

und niemals bellt

Ich würd so gerne aufstehen, doch heut' Nacht fehlt mir Kraft

und ich fang an vor Wut zu heulen

Denk, jetzt haben sie auch mich geschafft

Doch mich kriegt ihr nicht kaputt

Ich bin noch lang nicht fertig mit der Welt

In dieser Nacht …

 

(Text & Musik: Purple Schulz)


Ich seh was du siehst

(Text: Purple Schulz & Ben Schulz / Musik: Markus Wienstroer, Purple Schulz)

Auf der Welt vor deinen Füßen
Stand ich dir im Weg
Wir hatten beide keinen Plan,
Noch nicht mal ’ne Idee
Jetzt stehst du vor mir wie geschrieben
Wie ein offenes Buch
’ne Nacht zu lange hiergeblieben
’nen Tag zu lang für ’nen Besuch

Und ich steck zwischen deinen Zeilen
In der Welt, wie du sie liest
Ich werd hier noch ‘n bisschen bleiben

Um zu sehen, was du siehst
Wenn du die Stadt in Farben tauchst
Ich seh, was du siehst
Wenn du aus Trümmern Schlösser baust
Ich seh, was du siehst
Und mit jeder deiner Seiten
Folg ich dir

Ich häng an deinen Worten
Wie ein Kapitelakrobat
Über Schwarz auf Weiss
Und in dem was du nicht sagst
Alle vorgelebten Bilder
Passen nicht in deinen Rahmen
Deine Welt trägt einen Filter
Den die anderen nicht haben

Und ich steck zwischen deinen Zeilen
In der Welt, wie du sie liest
Ich werd hier noch ‘n bisschen bleiben

Um zu sehen, was du siehst
Wenn du die Stadt in Farben tauchst
Ich seh, was du siehst
Wenn du aus Trümmern Schlösser baust
Ich seh, was du siehst
Und mit jeder deiner Seiten
Folg ich dir


Jetzt gibt's was auf die Ohren!

Die Musikschätze aus meiner Sendung „Songpoeten“ (WDR4) findet ihr ab sofort bei Spotify, Deezer, Apple Music und Amazon Music. Ich freue mich, wenn ihr dort den einen oder anderen Musikschatz für euch entdeckt. Hier geht’s zu den Playlists:

          

 

Und Amazon Music? Leider bietet Amazon Music keine Gesamtübersicht an, daher findest du hier die einzelnen Links:

Sehnsucht - Das neue Video

Als im Herbst 1984 „Sehnsucht“ als Single erschien, konnte ich noch nicht ahnen, dass ich mit diesem Song mehr als drei Jahrzehnte auf der Bühne stehen würde. In all diesen Jahren wurde er mir nie zur Last, im Gegenteil. „Sehnsucht“ ist für mich auch heute noch ein Highlight bei jedem Konzert. Bei der Aufnahme des neuen Videos hat mich der Song genauso überrollt wie damals im Studio. Alles, was wir uns für den Dreh überlegt hatten, haben wir am Ende einfach weggelassen und stattdessen den ersten Take genommen.

HIER KANNST DU DAS GANZE VIDEO ANSEHEN: SEHNSUCHT – DAS NEUE VIDEO


Fragezeichen: Das Video zum Download

Fragezeichen: Das Video zum Download

Wir freuen uns, dass unser Video zum Song „Fragezeichen“ bei Kongressen und Veranstaltungen zu den Themen Demenz und Alzheimer gezeigt  wird. Es bietet einen hervorragenden Einstieg in die Diskussion mit Besuchern und Teilnehmern. Auch in der Ausbildung von Pflegeschülerinnen und -schülern kommt „Fragezeichen“ immer wieder zum Einsatz.

Wer im Bereich der Pflege tätig ist und das Video für seine Arbeit nutzen möchte, dem bieten wir es gerne zum kostenlosen Download an. Meldet euch einfach über das Formular auf unserer Kontaktseite und wir senden euch den Link zum Download.