Vinyl: "Der Sing des Lebens" als Langspielplatte

Nach 26 Jahren gibt es jetzt endlich wieder ein aktuelles Purple Schulz-Album auf Vinyl. Und dass es überhaupt dazu kam, verdanke ich meinem Herausgeber Phil Friederichs von Rakete-Medien. Er ist ein im positiven Sinne Musik-Bekloppter, dessen großer Wunsch es war, «Der Sing des Lebens» als Langspielplatte zu veröffentlichen.

Für uns ist diese Vinylscheibe etwas ganz besonderes. Darum gibt es sie ausschließlich bei meinen Konzerten an unserem Merch-Stand oder online zu bestellen im Rakete-Shop. Alle Exemplare sind übrigens handsigniert!

Im Rakete-Shop bestellen

Soloprogramm: Einzig – nicht artig

In meinem Soloprogramm «Einzig – nicht artig» möchte ich euch mit Songs und den Geschichten überraschen, die hinter diesen Songs stehen.

Es sind lustige, traurige, unglaubliche, erstaunliche und immer wieder berührende Geschichten, die so auf der Bühne noch nie erzählt wurden. Weil dies ganz besondere, hautnahe Veranstaltungen sind, finden sie in ausgewählten Locations statt, die diese Intimität möglich machen. Nur mit der Stimme und einem Klavier einen Raum zu füllen und dabei ein Universum entstehen zu lassen, ist für mich ein großes Abenteuer. Und eines wird uns an diesem Abend verbinden: wir sind die Jäger der verlorenen Schätze.


Moderation: Songpoeten auf WDR 4

Seit Mai 2017 moderiere ich an jedem 3. Dienstag im Monat die Songpoeten auf WDR 4. Ich freue mich sehr darüber, dass mir der Sender diese Spielwiese zur Verfügung gestellt hat. Denn dort kann ich genau das Radio machen, das ich gerne hören möchte.
Während beim Radio in der Regel das Sendeformat vorgibt, wer und was gespielt wird, gestalte ich die Musikauswahl bei den Songpoeten ganz nach meinem Geschmack. Und der ist so breit aufgestellt, dass ihr dort die ganze Artenvielfalt der Musikszene serviert bekommt.
Liedermacher, Pop, Protestsong, Prog-Rock, Jazz, Kabarett, Folk, Indie: alles ist möglich, solange uns der Song eine spannende Geschichte zu erzählen hat.

Die Radio-DJs der 70er und 80er sind heute quasi verschwunden. Aber sie waren es, die damals einem so ungewöhnlichen Song wie „Sehnsucht“ überhaupt erst die Plattform verschafft haben, bekannt zu werden. Genau in diesem Sinne gestalte ich meine Sendung. Ihr werdet dort fantastische Künstlerinnen und Künstler zu hören bekommen, die sonst nicht im Radio laufen. Und ihr werdet auch die eine oder andere Geschichte von mir erfahren, die mich mit ihnen verbindet.
Ich freue mich, wenn ihr einschaltet: Songpoeten, jeden 3. Dienstag im Monat um 21 Uhr auf WDR 4.


Das Buch: Sehnsucht bleibt

„Ich hab Heimweh, Fernweh, Sehnsucht… ich weiß nicht, was es ist.“

Sehnsucht ist dieses schwer zu beschreibende, komplexe Gefühl, was uns von Zeit zu Zeit packt und in Richtung Zukunft zieht. Sehnsucht kann Motor bedeutsamer Entscheidungen sein, kann eine wilde Liebe entzünden und die Kunst befeuern. Sehnsucht wird besungen und geliebt als bitter-süßer Schmerz, und sie wird als schlafender Hund gefürchtet, den man besser nicht weckt. Denn ist sie einmal erwacht, verfolgt sie uns mitunter bis ans Ende unseres Lebens.

„Sehnsucht bleibt“ ist eine ganz persönliche Reise durch vier Jahrzehnte künstlerischen Schaffens und durch ein halbes Leben deutsch-deutscher Geschichte. Purple Schulz beschreibt in vielen Geschichten seine Suche nach Harmonie und Wahrheit. Doch der Kölner Multi-Instrumentalist ist kein Missionar, der den Zeigefinger hebt. Er lebt das, was er besingt und beschreibt. Seine biografischen Erzählungen sind sozialkritisch und politisch, aber auch unterhaltsam und anrührend zugleich.

Sehnsucht bleibt – bis zum Ende!

 


 

Das Buch ist erschienen bei edition fredebold.
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: editionfredebold

Erscheinungsdatum: 23.11.2015
Hardcover-ISBN: 978-3-944607-19-1
eBook-ISBN: 978-3-944607-16-0