„Ich hab Heimweh, Fernweh, Sehnsucht… ich weiß nicht, was es ist.“

Sehnsucht ist dieses schwer zu beschreibende, komplexe Gefühl, was uns von Zeit zu Zeit packt und in Richtung Zukunft zieht. Sehnsucht kann Motor bedeutsamer Entscheidungen sein, kann eine wilde Liebe entzünden und die Kunst befeuern. Sehnsucht wird besungen und geliebt als bitter-süßer Schmerz, und sie wird als schlafender Hund gefürchtet, den man besser nicht weckt. Denn ist sie einmal erwacht, verfolgt sie uns mitunter bis ans Ende unseres Lebens.

„Sehnsucht bleibt“ ist eine ganz persönliche Reise durch vier Jahrzehnte künstlerischen Schaffens und durch ein halbes Leben deutsch-deutscher Geschichte. Purple Schulz beschreibt in vielen Geschichten seine Suche nach Harmonie und Wahrheit. Doch der Kölner Multi-Instrumentalist ist kein Missionar, der den Zeigefinger hebt. Er lebt das, was er besingt und beschreibt. Seine biografischen Erzählungen sind sozialkritisch und politisch, aber auch unterhaltsam und anrührend zugleich.

Sehnsucht bleibt – bis zum Ende!

 


 

Das Buch ist erschienen bei edition fredebold.
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Verlag: editionfredebold

Erscheinungsdatum: 23.11.2015
Hardcover-ISBN: 978-3-944607-19-1
eBook-ISBN: 978-3-944607-16-0